Begeisterung wecken durch belebte Bilder

Ein Hoch auf die heutigen digitalen Kameras – oder:
Warum tue ich das, was mich begeistert?

Wirst Du nicht auch gefragt, warum Du das tust, was Du gerade tust und welchen Sinn es hat?

Fotografie und Video-aufnahmen sind doch reines Hobby, zumal mit solchen handlichen Camcordern… Stimmt das wirklich?
Selbst ich als ehemals ausgebildeter klassischer Fotograf fragte mich nach dem Sinn meines Tuns…

Genau dieses Hinterfragen habe ich nun abgelegt und tue das, was mich wirklich begeistert! Ja, es war wie die glimmende Glut, dessen Aufflammen mit dem Erstellen dieser Webseite begann, dem die digitale Fotografie folgte. Und durch das Vorhandensein einer Video-Aufnahmetaste an meiner Canon PowerShot SX1 IS (sogar in HD-Qualität bis zu 1920×1080 Pixel) war der Grundstein gelegt für meine jetzige Videografie. Mehr dazu auf meiner peterwiermann.com.

Meine anfängliche Begeisterung, Fotos ins Slideshows zu verwandeln (im Video in Bewegung gebracht), geht nun über in reine Videos. (mehr auf Stellplatz-Videos).

Meine weitere Begeisterung liegt im Texten. Wie Du an meiner Seite Womotipps.de sehen kannst, schreibe ich auch lustige und informative Geschichten, z.B. für uns Wohnmobilisten:

„Womo-Geflüster“
Das wird letztendlich in einem Buch münden.
Hier die Vorankündigung zur Serie:

Womo-Geflüster – Vorankündigung

Ist schon witzig: Das Buchcover existiert schon, aber die Geschichten werden gerade erst geschrieben…


Ja, so bin ich!
Künstler erschaffen ohne Planung, sonst wäre es keine Kunst…
Das alles kombiniere ich mit der Bildbearbeitung. Bildretusche ist ein altes Spezialgebiet von mir und auch die Bildmontage!

Interessant ist, dass sich immer alles zu gegebener Zeit ergibt, wie z.B. auch der Aufenthalt auf dem Stellplatz in Oppenheim.

Das linke blaue Wohnmobil auf dem Buchcover habe ich vom Schild am Stellplatz Oppenheim fotografiert und als separate Grafik freigestellt usw.
Ja, ob es bei diesen beiden kessen und neugierigen Womos mit Namen Rosi und Micha bleibt, werden wir sehen, lass Dich überraschen…

Herrn Bachi, dem netten Stellplatzbetreiber von Womoland-Oppenheim, bin ich sehr dankbar, dass ich seine Grafik verwenden darf!

Kannst Du noch weiterlesen? 😉 Na dann:

Nun ist aber noch mehr aus meiner aktuellen Passion geworden und das in rasender Geschwindigkeit, denn meine Videografie geht über das Stellplatz-Filmen hinaus. Im Hintergrund in meiner neuen (auch mobilen) Multimedia-Werkstatt arbeite ich an Firmenpräsentationen und auch an Produkt-Videos
siehe Video-Kanal.

Na klar wage ich hin und wieder einen Seitenblick über die Schulter von Kollegen und Webmastern wie z.B. Rüdiger W. Nitkowski www.mobilisten.de & www.eurocamping24.de und andere.

Danke, dass Du bis hier gelesen hast!
Lass es Dir gut gehen, bis wir uns sehen!

Reisefreudigen von Peter



 

2 comments

  1. Hallo, Klaus-Peter,
    Manfred Klag hat mich in Facebook auf deinen Artikel über die digitalen Kameras aufmerksam gemacht. Und da ich ein sehr neugieriger Mensch und sehr an Foto- und Filmtechnik interessiert bin, habe ich mich auch gleich auf den Weg gemacht. Und obwohl ich mich im Prinzip heute nicht mehr so sehr für Wohnmobile interessiere, lese ich sehr gern deine Artikel. Dein Schreibstil ist einfach wunderbar. Die Idee mit dem „Womo-Geflüster“ finde ich großartig. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und noch mehr Erfolg.
    Herzliche Grüße aus Berlin
    Roswitha Uhde

    • Hallo Roswitha,
      ich habe mich sehr gefreut über Deinen Kommentar! Ja, ich kenne Dich auch namentlich und als Kommentar-Autorin von Chris St., wo ich auch Manfred kennenlernte.
      Es ist schon eigenartig mit den Geschichten über die beiden Womo-Flüsterer aus Oppenheim… Die Geschichten entstehen im Moment des Schreibens, habe nur eine vage Vorstellung davon, was als nächstes passieren soll. Freue Dich also auf eine ganze Serie vom „Womo-Geflüster“! Ich werde auf Balkonieren, Therasien und on Tour so manche Geschichte entstehen lassen. Viele liebe Grüße ins geliebte Berlin von Peter
      (ist egal, ob Du mich Klaus-Peter oder nur Peter nennst) Peter ist halt mein Rufname – okay!… Lass es Dir gut gehen, bis wir uns mal sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist du ein Mensch? Dann löse die Rechenaufgabe. :-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.