Eishandtuch – eine coole Sache

Manosainz / Pixabay

Heißer Sommer, du bist mit deinem Bike unterwegs, Temperaturen bis nahe 40°C. Du hast den Wunsch dich abkühlen zu wollen, aber weit und breit kein erfrischender Brunnen und deine Trinkflasche an deinem Bike ist leer.

Oder…
Deine Kniegelenke sind bei der anstrengenden Bergfahrt mit dem Bike regelrecht heiß gelaufen..?

Oder…
Du bist gerne in dein eigener Gärtner und wegen der Hitze hast du bisher alles liegen gelassen, was eigentlich endlich mal aufgeräumt gehört. Du brauchst etwas Kühlendes, was dir die Arbeit erleichtet…

Oder…
Dein Geschäftsfreund will unbedingt mit dir an diesem heißen Tag auf den Golfplatz…

Oder…
Du leidest als weibliches Wesen unter Hitzewallungen…


Diese und viele weitere Gründe haben alle eine Lösung und machen dir deine Vorhaben möglich.

Wie und womit…?

Ganz einfach mit einem Eishandtuch.

Du kennst weder diesen Begriff, noch hast du ein solches Tuch gesehen?
Ich war selbst überrascht, als ich einen Beitrag darüber im Internet fand.





Dieser Sommer 2018 geht so langsam zur Neige (Schreibdatum 16.9.2018), jedoch sollen ja die nächsten Sommer ähnlich heiß werden, wie Wetterexperten wissen wollen.

Also, warum nicht jetzt schon für die nächsten Sommer damit „eindecken“, denn ich schätze, dass die Preis über die 2. Jahreshälfte für dieses geniale kühlenden Produkt noch sinken werden. Meine Lieferung ist bereits unterwegs und ich freue mich, diese coolen Handtücher auszuprobieren.

 

Stampf / Pixabay

Na ja, da du ja ein schlauer und findiger Fuchs bzw. findige Füchsin bist, weißt du schon längst günstige und gute andere Quellen. 😛

Außerdem eignet es sich als Mitbringsel beim nächsten Besuch bei deinem Freund, Freundin oder Verwandten… Also, ein Geschenk mit Überraschungseffekt.
Du brauchst es ja nur aus der Aufbewahrungsbox ziehen und schütteln, damit aktivierst du den Kühleffekt.

Es ist supereinfach:
Du lässt es einfach mit Wasser vollsaugen und wringst es aus. Da der Stoff nun eine gewisse Menge Restfeuchtigkeit enthält, kann durch Schütteln der eisige Effekt ausgelöst werden – immer wieder, denn der Eishandtuch-Effekt hält circa 3 Stunden an. Ist die Kühle nicht mehr ausreichend, schüttelst du das Eishandtuch wieder.

Ein attraktives Aussehen hat es als Sporthandtuch allemal, außerdem fühlt es sich weich an. Es hat die perfekte Größe als kühlendes Tuch z.B. als Biker oder Sportler im Nacken. Auch als Stirnband oder Schal lässt es sich tragen und noch vieles mehr…

Hier kannst du dir eine besser optische Vorstellung machen:


Ich hoffe nun, mein Tipp erreicht dich noch rechtzeitig vor Sommer-Ende.

Coole Anwendung mit dem Eishandtuch wünscht dir dein
Tippfinder
Klaus-Peter


Ach ja, berichte doch mal über deine Erfahrungen und wie du mit dem Eishandtuch zufrieden bist.




.