Multicopter – Wissenswertes

Ich freue mich, dass du auf dieser Seite „gelandet“ bist, um alles zu erfahren über Multicopter.
Ja, ich habe in der Folge viele Empfehlungen zu geben zu Spezialisten, die Videos über die einzelnen guten Multicopter anfertigen, wie z.B. Arthur Konze oder sein Kollege Tom David Frey. Hier sein Youtube-Kanal.
Weiter unter diesen Videos.


Arthur Konze präsentiert DJI-Mavic-Mini

Tom David Frey präsentiert DJI-Mavic-Mini

Aber auch zwischendurch in Kurzform meine eigene Geschichte, in der du mein großes WARUM erkennst, mich mit Multicoptern zu beschäftigen und dessen sichere Anwendung.
Schon als kleiner Knirps unter 6 Jahren bekam ich Stielaugen, wenn ich im Zug vom niedersächsischen Uelzen südlich nach Celle fuhr, vorbei an Bückeburg, wo sich eine Bundeswehr-Hubschrauberbasis dicht am Bahndamm befand.

Als Fünfzehnjähriger folgte mein Blick durchs Klassenzimmer-Fenster einem Bundesgrenzschutz-Hubschrauber. Eine schallende Ohrfeige (wegen Unaufmerksamkeit), die mein Trommelfell beschädigte war dann leider der Grund, weshalb ich später in der Luftwaffe nicht aufgenommen wurde.

Gut, dann eben nicht, dachte ich mir… 😥
Später, als Berufsfotograf, flog ich dann doch mit im BGS-Hubschrauber in den 70iger-Jahren zur Elbe und den Dömitzer Brücken. Nach meinem BGS-Dienst war erst mal Schluss mit Fotografie wegen Umschulung zum Masseur.

Nach 30-jähriger Tätigkeit als solcher war inzwischen die digitale Fotografie und das digitale Filmen eingeführt worden und dieser Bereich zog mich wieder magisch in seinen Bann! 😀

Was ich heute mache, liest du ja hier und auf meiner Webseite: www.peterwiermann.com.

Bitte komm‘ wieder zurück hierher – Danke!

Danke für deinen „Rückflug“ hierher 😀 …!

 

Wie die beiden „Spezis“ Arthur und Tom David (oben) kannst auch du dein Multicopter-Hobby auf eigene Art und Weise zur leidenschaftlichen Berufung bzw. Beruf machen, um anderen dabei zu helfen auch in die Luft zu kommen …

Dafür gibt es zwei weitere Empfehlungen: Die erste betrifft die

Dies ist ein Online-Kurs für Multicopter-Piloten, die das Multicopter-Fliegen in ihrem Beruf einsetzen möchten. Klicke einfach mal zur Info hier!


Du lernst in diesem Online-Kurs, was für die Prüfung zur Drohnenlizenz wichtig ist.

Wenn dein Multicopter ein Abflug-Gewicht von über 2.5 kg hat, dann benötigst du  einen Kenntnisnachweis über Technik, Luftrecht usw. Dieser Kenntnisnachweis ist Pflicht seit dem 01.10.2017! Klicke einfach zur Info hier.


Ich werde jedenfalls werde im Copter Camp: Der Drohnen-Online-Kurs für Einsteiger meine theoretisches Wissen vertiefen. Das Ansehen von diversen Multicopter-Videos ist doch nicht das Gleiche wie ein gut organisierter Kurs von Profis, die sich zur Freude und zur Sicherheit für künftige Multicopter-Piloten einsetzen und der Unversehrtheit anderer Menschen am Boden. Richtiges und sicheres Bedien- & Steuerverhalten des Fluggerätes ist eben äußerst wichtig.

Du findest in meinem Blog-Artikel Multicopter – Dein neues Hobby? ebenfalls den oben angegebenen Copter-Camp-Kurs.
Der Blog-Artikel ist übrigens Derselbe, nicht der Gleiche, d.h. dass ich den Artikel nur google-konform ein wenig umgeschrieben habe. Der Grund ist, dass ich auf der Seite Hobbys eine Serie über Multicopter schreibe.

In der rechten Seitenleiste befindet sich also nur ein einziger „Artikel“ über diese Thematik, wie: Multicopter – Dein neues Hobby?
Schließlich geht es in meinem Artikel-Blog ja hauptsächlich um Wohnmobile und nicht nur um Multicopter – alles klar?! 😉 😀

.