Obstfliegen im Wohnmobil, was nun?

Fruchtfliegen

skeeze / Pixabay

Kennst du das auch – Fruchtfliegen am Essen?

Gerade in der Sommer- und Herbstzeit greifen wir alle gerne mal zu einer leckeren Frucht und dabei bleiben Reste übrig, die ja irgendwo deponiert werden müssen. Wird der Deckel des Abfalleimers oder des abgedeckten Reste-Topfes angehoben, schwirren plötzlich Fruchtfliegen aus, weil sie immer irgendwie ihr Ziel finden – schließlich sind sie klein!

Im Wohnmobil oder auch Zuhause in der Küche ist das eine lästige Sache, zumal, wenn man den Biomüll entfernt hat, bleiben diese Kleinstfliegen irgendwo sitzen und bei Nacht können sie schon mal lästig werden.

Du schaltest nachts im Wohnmobil in der Nähe deines Kopfes das Licht an – und schon sind sie bei dir. Und am Frühstückstisch stürzen sie sich dann wieder auf das frische Obstmüsli.

Oh ja, es gibt Abhilfen, wie z.B. die Fliegenfalle.
Ein etwas tieferer Unterteller oder ein kleines Schälchen (circa 12 cm Durchmesser) reicht dafür schon. In die Mitte legst du eine aufgeschnittene Kirsche, eine halbe Zwetschke oder ein Stückchen Pfirsich oder auch ähnlich süßes Obst.





Bevor du Wasser in die Schale laufen lässt, kommt 3-4 Tropfen Spülmitte in die Schale. Darauf lässt du Wasser einlaufen, aber ohne die Frucht damit zu bedecken. Dann rührst du das ganze etwas um, nur überschwemme dabei das Obst nicht. (Siehe Video unten).

Das Spülmitte hebt die Oberflächenspannung des Wassers auf und wenn nun eine Fruchtfliege am Rand der Schale das Wasser berührt, geht sie unter und ertrinkt. Auch wenn sie auf der Frucht in der Mitte landet, ereilt sie spätestens beim Berühren des Wassers das gleiche Schicksal, denn reines Wasser würde die Fliegen ja tragen, sie können im Gegensatz zu uns über Wasser gehen! Beobachte das mal.

Natürlich kannst du das Lockmittel reife Frucht noch verstärken durch ein paar Tropfen Obstessig oder/und ein paar Tropfen Fruchtsaft – muss aber nicht sein.

Wenn dir die Fliegen jedoch Leid tun und du sie nicht auf diese jämmerliche Art töten willst, dann kaufe einige Quitten und lege sie im Fahrzeug in den Obstkorb oder ein Teil dieser Quitte mit in den Bio-Mülleimer, denn Fruchtfliegen mögen keine Quitten.

Wenn du noch mehr wissen willst, wie du diesen Fliegen Herr werden kannst, dann klicke einfach hier bei Hausfrauentipps.de oder bei berlin.de

Und so wird’s gemacht:

Nun wünscht dir eine fruchtfliegen-freie Urlaubszeit und auch in deinem Zuhause
dein Tippfinder Klaus-Peter