Scheidegg

Produziert von der seh-media filmproduktion http://www.seh-media.de

Wohnmobilpark Scheidegg im Allgäu

Am Hammerweiher 1, 88175 Scheidegg

Plätze:
22 Wohnmobile – im erweiterten hinteren Bereich Nähe Waldrand auch für „Dickschiffe“

Ihr Navi hat den Platz gefunden und Sie haben die Zeit in Scheidegg genossen!? 

SIE waren noch nie dort?
Scheidegg ist auf alle Fälle eine Reise wert! Mit guten Bikes, E-Bikes oder Motorrollern für die nähere Umgebung gibt es viel zu sehen:
Zum Beispiel die nahe ‚Hut-Stadt‘ Lindenberg, Oberstaufen, den Alpsee bei Immenstadt, den Bregenzer Wald …


… mit dem Motorrad haben Sie und Ihr Sozius von Scheidegg aus einiges zu besichtigen, wie z.B. die ‚Festspiel-Stadt‘ Bregenz. Oder die Bodensee-Region mit Insel Lindau, über die seenahe ehemalige B 31 (=Parallelstraße neben der neuen B 31) nach Nonnenhorn, Wasserburg, Eriskirch, Kressbronn, Langenargen mit Abstecher nach Tettnang.

Weiter nach Friedrichshafen, Manzell, Fischbach u. Immenstaad (ehemals Dornier-Niderlassung), Hagnau, Unteruldingen (Pfahlbauten), Birnbach, Nußdorf, Meersburg, Überlingen bis Bodman-Ludwigshafen und vielleicht sogar ganz um den See herum.

In Bregenz zum Pfänder hinauf mit dem Motorrad oder entspannt per Seilbahn. Von dort oben die herrliche Aussicht genießen 😉


Der fliegende Bauer in Weißensberg:
(auch durch Heinz Rühmann landete hier)

Oder Sie fahren mit dem Motorrad oder dem Womo zum ↓„fliegenden Bauern“ nach Weißensberg , nördlich von Lindau an der A 96, wo Sie auch übernachten können auf dessen Parkplatz. Ja, sogar einen kleinen Zoo betreibt der „fliegende Bauer“, der ein Herz für Kinder hat, denn die meisten Kinder lieben Tiere. Mit dem Motorflugzeug können Sie Rundflüge machen über die Alpen oder wohin Sie dem Piloten dirigieren. Sie werden sehen, dass auf der anderen Seite der Autobahn ein großer Golfpaltz ist – nebenbei erwähnt, falls Sie Golfer sind 😉 … Und kurz vor Lindau gibt es auch einen Golfplatz!

Zurückgekehrt nach Scheidegg können Sie auf einer Sommerrodelbahn Ihren Spaß haben, sowie auf per Fußweg vom Stellplatz aus zum Skywork. ← Auf dieser Site finden Sie noch viel mehr, was Scheidegg zu bieten hat. Hier sind nur ein paar Freizeitmöglichkeiten aufgezählt:
Wanderungen, Nordic Walking, Radtouren, Tennis, Minigolf am Kurhaus, Golf im Tannenhof, Reiten, Squash u.v.a.m.
Über den Skywork (=Baumwipfelpfad) gibt es hier einige Videos
auf dem Youtube-Kanal von SaSwebmaster

Hier ein Beispiel:


In der Winterzeit:
Da der Stellplatz auch im Winter geöffnet ist, können Sie die Bergwiese auf der anderen Seite der Straße zum Rodeln nutzen. Auf gespuren Loipen die herrliche Schnee-Landschaft genießen und per Ski die Abfahrten im Allgäu und Bregenzer Wald nutzen. Im Eis-Stadion im benachbarten Lindenberg ist Eislaufen möglich. Sie haben sicher auf dieser Website gesehen, was in Scheidegg und Umgebung möglich ist?!:
http://www.tannenhof.com/skywalkallgaeu.html?gclid=CKzm0qr_3bYCFWfItAodhRoAFA


In der Sommerzeit:
Viele ruhige Wanderwege laden zum das Entspannen der Seele ein, mit phantastischen Weitsichten, sowie Naturlehrpfade und ein Freibad mit Naturschwimmteich, etwa knapp 500 m vom Stellplatz entfernt. Da der Wohnmobil-Stellplatz direkt am Kurhaus liegt, haben Sie im Kurhaus-
Restaurant die Möglichkeit, jetzt italienisch zu essen.

Wenn Sie im Außenbereich des Restaurants bewirtet werden möchten, dann finden Sie auf einer Hochinsel über dem Kurhaus-Teich Platz und auch Zeit zum Entspannen.

Genussvolle und entspannende Stunden – oder Tage – in Scheidegg
wünscht Ihnen Ihr Tipp-Sucher
Peter Wiermann

PS & und meine/unsere ganz persönliche Meinung/Erfahrung:
Als wir im Mai 2018 nach langer Zeit mal wieder in Scheidegg waren, haben wir die frühere Idylle vermisst, denn die gibt es am und hinter dem Kurhaus nicht mehr, weil gerade ein modernes Hotel fertiggestellt wurde, das nach meinem Empfinden von seinem Äußeren ganz und gar nicht in die Landschaft passt. Sehr Schade…
Der Minigolfplatz hinter dem Kurhaus musste dem Hotel weichen und der Teich unterhalb der Restaurant-Außen-Terrasse hat auch seine Idylle eingebüßt. Statt der sauerstoff- und schattenspendenden Bäume entsteht dort eine Art Amphitheater …

An dieser Stelle stand zuvor in fröhlicher Art:

Wir sehen uns – in Scheidegg…

Nun muss ich leider sagen:
Scheidegg adé – es war einmal schön hier, aber wir kommen so bald nicht wieder… Schade schade um deine typische Scheidegg-Idylle… 😐

Frau Kirchberger und Frau Rullo, die ehemaligen Pächter, gibt es dort mit ihrer glutenfreien Küche auch nicht mehr und auch keine leckeren glutenfreien Torten von Frau Rullo.

Anmerkung: Die orange markierten Webseiten sind nach der DGSVO noch nicht web- bzw. rechtssicher, deswegen von mir entlinkt – bis zur Korrektur durch die Inhaber. Die DGSVO trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Bei Bedarf Web-Namen kopieren und auf eigene Gefahr in die Browser-Adresszeile einfügen.



Und nun können Sie gerne Ihren Kommentar schreiben und berichten, wie Ihnen der Stellplatz, der Ort Scheidegg und Umgebung gefallen hat.
Ihre Emailadresse wird nicht gezeigt. Bei mir sind Ihre Daten sicher!
↓ ↓ ↓